Die Intervision findet 2-3 Mal jährlich statt und dient dem kollegialen Erfahrungsaustausch. Die Stunden können als Fortbildung für die Klinische Psychologie und Psychotherapie herangezogen werden.